Artikel über Gesundheit

Welche Nebenwirkungen hat Salz während der Schwangerschaft?

effects of salt during pregnancy
  • Nebenwirkungen von Salz während der Schwangerschaft

    Eines der wichtigsten Themen, auf das Mütter während der Schwangerschaft achten sollten, ist die Salzaufnahme. Salz ist während der Schwangerschaft sehr wichtig und daher sollten Mütter ihre Aufmerksamkeit auf dieses Thema richten. In diesem Artikel haben wir erklärt, dass die Auswirkungen von Salz während der Schwangerschaft und ungefähr 6 Gramm Salz pro Tag für schwangere Frauen ausreichend erscheinen, dass eine geringere oder höhere Verwendung dieser Menge Mutter und Fötus schädigen kann.

    Die Schwangerschaft ist eine der wichtigsten Zeiten im Leben jeder Mutter, die ihrer Ernährung große Bedeutung beimessen sollte. Eines der wichtigsten Dinge, die Mütter während der Schwangerschaft tun, ist, ihren Salzkonsum zu kontrollieren. Salz während der Schwangerschaft kann einen großen Einfluss auf die Gesundheit des Fötus haben. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Ihnen in diesem Artikel Informationen zu diesem Thema bereitzustellen, damit Sie Ihr Kind vor Krankheiten im Zusammenhang mit einer Überdosierung schützen können.

    Ist es verboten, Salz während der Schwangerschaft zu konsumieren?

    Wenn wir über den Umgang mit Salz während der Schwangerschaft sprechen, hören einige Mütter möglicherweise ganz auf, es zu sich zu nehmen, und verwenden während dieser Zeit überhaupt kein Salz. Diese Methode verursacht jedoch auch gesundheitliche Probleme.

    Obwohl ein übermäßiger Salzkonsum problematisch für die Gesundheit von Mutter und Kind ist, sollte eine ausreichende Menge Salz im Körper vorhanden sein. Dies liegt auch daran, dass die Funktion der meisten Enzyme, die Bewegung von Proteinen, die Produktion von Hormonen und viele Vitalfunktionen des Körpers von der Anwesenheit von Salz abhängen. Deshalb sollten Sie die Salzaufnahme nicht versäumen und so viel wie möglich verwenden, um der Mutter und dem Fötus sehr zu helfen.

    Wenn Sie persisches blausalz und Rosa Himalaya Salz zum günstigen Preis und in bester Qualität.

    Auswirkungen von Salz während der Schwangerschaft

    Was ist der Wunsch, Salz zu essen, und wie wird er behandelt?

    Es gibt niemanden auf dieser Welt, der einen großen Behälter mit ChipsPopcornPommes hat. Normalerweise können diese salzigen Lebensmittel nicht beiseite gelegt werden. Obwohl die meisten Menschen auf der Welt restriktive Diäten einhalten, sehe ich immer noch, dass sie kein Verlangen nach Salz haben.

    Die Menschen glauben, dass das Verlangen nach Nahrung ein Zeichen dafür ist, dass ihr Körper mangelhaft ist, aber das ist nicht immer der Fall. Die meisten Heißhungerattacken auf ungesunde Lebensmittel sind auf Nährstoffmangel im Körper zurückzuführen, was ein sehr häufiger Salzmangel ist und normalerweise zu Faktoren wie Müdigkeit und Stress führt.

    Die Hauptursachen und Ursachen für das Verlangen nach Salz

    Das Verlangen nach Salz und salzigen Speisen hat folgende Ursachen:

    1. Heißhunger auf Salz ist ein Zeichen von Stress

    Das Verlangen nach Salz kann das Ergebnis von Stress sein. Wenn der Stresspegel der Menschen steigt, neigen sie dazu, viel Salz zu sich zu nehmen. Lebensmittel, die Menschen in diesen Situationen gerne essen, enthalten viel Fett, Zucker und Salz, was auch als angenehme Lebensmittel bezeichnet wird, die die allgemeine Gesundheit einer Person beeinträchtigen können. Studien zufolge besteht ein besonderer Zusammenhang zwischen chronischem Stresslevel, Nahrungswunsch und hoher Körpermasse.

    Eine weitere Studie zeigt den Zusammenhang zwischen Stress und hohen Ghrelin-Hormonspiegeln, die den Hunger steigern, und die Ergebnisse dieser Studie zeigen den Menschen, dass dies ein Problem sein könnte, Ihr Verlangen nach diesen Lebensmitteln ebenso Gewichtszunahme zu erhöhen.

    2. Das Verlangen nach Salz ist ein Zeichen für Schlafmangel

    Menschen, die nicht genug Schlaf bekommen, brauchen viele schädliche Lebensmittel, wie z. B. salzige Lebensmittel. Menschen mit Schlafstörungen können ungesunden Lebensmitteln nicht widerstehen und werden daher mit Übergewicht konfrontiert. Schlafstörungen, Stress und ein voller Terminkalender während des Tages führen bei Menschen oft zu Müdigkeit.

    3. Ungeduld der Grund für das Verlangen nach Salz

    Das Essen von salzigen Speisen kann das Ergebnis von Ungeduld sein, die auch auf Stress zurückzuführen ist, und tatsächlich bezieht sich diese Störung auf ein emotionales Verhalten. wenn wir erkennen wollen, dass der hunger nach salz auf ungeduld oder hunger zurückzuführen ist, beziehen wir uns besser auf unser verhalten.

    Richtiger Hunger tritt auf, wenn Ihr Körper nur Nahrung braucht, aber wenn Sie sehen, dass Sie gerade gegessen haben, aber an schädlichen und salzigen Lebensmitteln interessiert sind, müssen Sie von Ungeduld und Klarheit überwältigt werden.

    4. Übermäßiges Schwitzen aus Gründen für das Verlangen nach Salz

    Schweiß enthält Salz und Menschen, die viel schwitzen, haben wenig Natrium. Die meisten Menschen sind mit leichtem Schwitzen konfrontiert, über das sie sich keine Sorgen machen sollten. Der Natriumspiegel im Körper der Menschen ändert sich normalerweise von Tag zu Tag, und Sie wissen, dass Sie nach schwerem Training und sogar nur regelmäßiger Bewegung genug Wasser trinken sollten, um den Schweiß zu ersetzen.

    Die Ausdauer von Helden und Menschen, die sich in sehr heißen Umgebungen engagieren und trainieren, führt dazu, dass sie mehr Salz zu sich nehmen müssen, und wenn eine Person viel Natrium verliert, beginnt sie, die Salzaufnahme zu erhöhen.

    In zehn Minuten Training verbrennen Sie 15 Gramm Salz, was viel ist, und Menschen, die sich stark und langanhaltend bewegen, sollten Sportgetränke oder Getränke mit hohem Elektrolytgehalt trinken, damit Sie viel Sport treiben können Zeit, die Natrium und andere Elektrolyte enthält und Ihren Schweißverlust ausgleichen kann.

    5. Das Verlangen nach Salz ist ein Zeichen des prämenstruellen Syndroms

    Das prämenstruelle Syndrom der Frau kann im Laufe ihres Lebens viele emotionale Veränderungen verursachen, normalerweise während der Menstruation. Dies wird schwerwiegender und wird als Störung des frühen Menstruationssyndroms bezeichnet. Hohes Verlangen nach Nahrungsmitteln, z. B. nach salzigen Nahrungsmitteln, was eines der häufigsten Symptome dieser Ära ist, und diese Nahrungsmittel hängen von Veränderungen der Hormone ab.

    Studien haben gezeigt, dass 500 µg Calcium und 40 mg Vitamin B6 in diesem Zeitraum abnehmen. Calcium und Vitamin B6 können Sie für diesen Mangel Pillen einnehmen.

    Studien zeigen, dass Frauen, die Akupunktur und pflanzliche Arzneimittel anwenden, vor der Menstruation 50 % weniger Symptome des frühen Menstruationssyndroms zeigen.

    Tabletten Verhütung Sie verstärken auch die Symptome des prämenstruellen Syndroms und laut Studien können diese Pillen Nebenwirkungen haben, über die Sie Ihren Arzt informieren sollten.

    6. Heißhunger auf Salz ist ein Zeichen für die Krankheit Addison ist

    Wenn die Nebennieren im Körper nicht genügend Hormone produzieren, steigt Ihr Verlangen nach Salz. Die Addison-Krankheit oder ein Mangel an Nebennieren mit Hormonherstellern macht eine Person schwierig, und diese Hormone steuern die Reaktion des Körpers auf Stress und regulieren den Blutdruck, was zur Addison-Krankheit führt. Blutdruck und Ihr Verlangen nach Salz sofort stark reduzieren.

    Auswirkungen von Salz während der Schwangerschaft

    Weitere Tipps und Lösungen, um das Verlangen nach Salz zu reduzieren

    Zusätzlich zu dem Gesagten hilft Ihnen die Beachtung der folgenden Punkte im Bereich der feuchten Gesundheit, das Verlangen nach Salz und salzigen Speisen zu kontrollieren und zu lindern.

    1. Ändern Sie Ihre Essgewohnheiten

    Wenn Sie in einer Familie aufgewachsen sind, die Ihr Essen immer zuerst salzt und es dann probiert, haben Sie die Angewohnheit, Salz auf Ihr Essen zu streuen, bis Ihnen salzarme Speisen völlig geschmacklos erscheinen. und der beste Weg ist, sich zuallererst Ihrer destruktiven Gewohnheit bewusst zu werden und zuallererst. Schmecken Sie zuerst das Essen und verwenden Sie danach Salz.

    Reduzieren Sie das Salz im Rezept, um sich an salzarme Speisen zu gewöhnen, und verwenden Sie stattdessen andere Gewürze wie Ingwer und verwenden Sie Paprika und das, was wir oben erwähnt haben.

    pepper

    2. Testen Sie Ihren Mineralstoffbedarf

    Unser Körper wird zu Zink. Es benötigt Natrium, Magnesium, Kalzium und andere Mineralien, um den ganzen Tag über genügend Kraft zu liefern und unsere Hormone zu regulieren. Sie müssen also genügend Mineralien zu sich nehmen, um Ihr Verlangen nach Salz aufrechtzuerhalten offen. Sie sollten hochwertige Multivitamine verwenden und auch die Verwendung von Gemüse und Obst erhöhen.

    3. Trinken Sie ausreichend Wasser, um Trockenheit vorzubeugen

    Natrium kann dem Körper mit ausreichend Wasser zugeführt werden. Wenn Ihr Körper trocken ist, braucht er mehr Salz und Sie sollten versuchen, genug Wasser zu trinken. Achte darauf, täglich 8 Gläser Wasser zu trinken.

    4. Überprüfen Sie Ihre Nebennieren, damit Sie keine Probleme haben

    Der Wunsch, Salz zu essen, kann die Folge einer Fehlfunktion der Nebennieren sein, also überprüfen Sie dies am besten, damit Sie ihm bei Problemen vorbeugen und Ihr Verlangen danach spontan reduzieren können.

    5. Informationen zum Paket Lebensmittel Lesen Sie weiter

    Zuallererst müssen Sie die Informationen auf der Lebensmittelverpackung beachten und herausfinden, wie viel Salz verwendet wird, und niemals stark gesalzene verpackte Lebensmittel verwenden.

    Und schließlich . . . Achten Sie mehr auf die Lebensmittel, die Sie essen, und achten Sie auf die Auswahl der Lebensmittel, z. B. den Verzehr von Obst und Gemüse zu erhöhen, um Ihrem Körper genügend Wasser zuzuführen, und versuchen Sie, ungesalzene Nüsse und geruchlose Sonnenblumenkerne zu verwenden, damit sich Ihr Körper daran gewöhnt zu seinem geringen Verbrauch und gönnt sich auch keine Nahrung.

    Welche Nebenwirkungen hat Salz während der Schwangerschaft?

    Salzausschlag während der Schwangerschaft

    Während einige Mütter ganz auf den Salzkonsum verzichten, empfinden andere es als Fläschchen, was dazu führt, dass sie während der Schwangerschaft viel Salz zu sich nehmen. Diese Menschen sollten wissen, dass Salz während der Schwangerschaft sehr wichtig ist und richtig gehandhabt und kontrolliert werden sollte.

    Beachten Sie, dass Salzaufnahme nicht nur die Verwendung von rohem Salz in Sprühsalz bedeutet. Die meisten Dinge, die wir tagsüber essen, werden von Salz begleitet, und sogar das Brot, das wir in der Bäckerei essen, wird mit Salz gekocht. Fastfood-Lebensmittel haben jedoch einen höheren Salzgehalt, den schwangere Mütter vermeiden sollten.

    Anforderungen für die Verwendung von Salz während der Schwangerschaft

    Wie wir bereits erklärt haben, sollten schwangere Mütter die Salzaufnahme keinesfalls vernachlässigen und ausgewogen halten. Zusätzlich zu den lebenswichtigen Funktionen des Körpers, die vom Vorhandensein von Salz abhängen, gibt es während der Schwangerschaft weitere Vorteile der Verwendung von Salz, die Sie kennen sollten, Kaufen Sie Himalaya Salzpulver Hilft Ihnen, während der Schwangerschaft das beste und hochwertigste Salz zu erhalten und es auf Ihren Fötus zu übertragen, damit die Nieren gut wachsen. p>

    Studien zeigen, dass die Menge an Natrium, die von der Mutter in den Fötus übertragen wird, einen großen Einfluss auf die Bildung der Nierenstruktur hat. Wenn die Mutter die Salzaufnahme stark reduziert oder einstellt, führt dies aus diesem Grund dazu, dass sich die Nieren des Fötus nicht gut bilden und viele Probleme verursachen. Wenn Mütter jedoch während der Schwangerschaft große Mengen Salz zu sich nehmen, führt dies zu Problemen wie dem Blutdruck im Erwachsenenalter des Kindes.

    Damit Mütter ihre Salzaufnahme richtig kontrollieren können, müssen sie Nährstoffe verwenden. Auch die Kontrolle der Körperflüssigkeiten hat einen großen Einfluss auf die aufgenommene Natriummenge. Vergessen Sie natürlich nicht, dass ein übermäßiger Salzkonsum während der Schwangerschaft viele Probleme für das Baby verursachen kann.

    Auswirkungen von Salz

    Zulässiger Salzkonsum während der Schwangerschaft

    Die während der Schwangerschaft verzehrte Menge sollte mindestens 6 Gramm betragen, was einem Teelöffel Salz über den Tag entspricht. Vergessen Sie natürlich nicht, dass diese Salzmenge auch Salz im Essen beinhaltet. Denken Sie daran, dass verarbeitete und zubereitete Lebensmittel mehr Salz enthalten. Original blau Salz kaufen Eine der besten Möglichkeiten, genügend Salz zu liefern ist während der Schwangerschaft.

    Die Nachteile des übermäßigen Salzkonsums während der Schwangerschaft

    Wie wir bereits gesagt haben, kann ein übermäßiger Salzkonsum während der Schwangerschaft der Mutter und dem Fötus große Schäden zufügen, die für das Kind bis ins Erwachsenenalter anhalten können. Nachfolgend lesen Sie einige der wichtigsten Schäden, die ein übermäßiger Salzkonsum dem Fötus zufügt.

    Blähungen durch hohen Salzkonsum

    Das grundlegendste Problem, das durch übermäßigen Salzkonsum bei der Mutter verursacht wird, sind Blähungen, die auch auf den Fötus übertragen werden können. Deshalb müssen wir die Salzmenge während der Schwangerschaft richtig kontrollieren, um diesen grundlegenden und einfachen Problemen vorzubeugen.

    Der Körper der Mutter schwillt aufgrund der hohen Salzaufnahme an

    Wenn die schwangere Frau zu viel Salz zu sich nimmt, gelangt zu viel Natrium in ihr Blut, wodurch sich Wasser im Körper ansammeln kann. Wenn viel Wasser im Körper der Mutter verbleibt, schwillt ihr ganzer Körper stark an. Dies ist natürlich bei den meisten schwangeren Frauen mit hohem Salzkonsum durchaus üblich.

    Erhöhter Blutdruck durch hohen Salzkonsum

    Zusätzlich zum Anschwellen des Körpers erhöht das Weglassen von Salz im Körper der Mutter den Blutdruck. Wenn Wasser und Körperflüssigkeiten eingeschlossen sind, wird viel Druck auf die Blutgefäße und Arterien ausgeübt. Dadurch wird der Körper gezwungen, bei jeder Aktivität viel zu leisten, und als Folge steigt der Blutdruck.

    Welche Nebenwirkungen hat Salz während der Schwangerschaft?

    Schlaganfall und Magenkrebs durch hohen Salzkonsum

    Möglicherweise verstehen einige Mütter den Umgang mit Salz, das während der Schwangerschaft konsumiert wird, nicht richtig, was zu ernsthaften und wichtigen Problemen für sie führen kann. Dies ist zwar überhaupt nicht der Fall, und bei übermäßigem Salzkonsum zu diesem Zeitpunkt kann es zu sehr ernsten Problemen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen, Magenkrebs und mehr kommen …

    Osteoporose durch hohen Salzkonsum

    Wenn die Mutter während der Schwangerschaft zu viel Salz zu sich nimmt, gelangt relativ viel Natrium ins Blut und infolgedessen wird Kalzium über den Urin ausgeschieden. Erhöhter Salzgehalt während der Schwangerschaft und dies wird die Knochen allmählich schwächen, was zu Osteoporose führt.

    Reduziertes Wachstum aufgrund hoher Salzaufnahme

    Wie wir bereits gesagt haben, kann der Verzehr von zu viel Salz dazu führen, dass sich beim Fötus Nieren bilden. Wenn jedoch die Verwendung dieser Substanz die zulässigen Grenzen überschreitet, verlangsamen sich die Entwicklungsvorgänge des Embryos. Es ist auch möglich, dass der Fötus im Erwachsenenalter nicht viel wächst. Einige Leute sagen, dass die Verringerung des Talents einer der Nachteile des übermäßigen Salzkonsums ist.

    Die besten Quellen für Salzersatz

    Um sich und den Fötus in dieser Zeit vor salzbedingten Krankheiten zu schützen, ist es ratsam, nach anderen Wegen zu suchen. Finden Sie einen Salzersatz für den Blutdruck Macht es für Sie wichtiger, Ihre Gesundheit zu kontrollieren, zusätzlich dazu, dass Sie Ihrem Baby helfen, zu wachsen und sich zu entwickeln.

    Sie können viele Zutaten anstelle von Salz verwenden und diese in Ihrem Essen verwenden. Zu den besten verfügbaren Alternativen anstelle von Salz gehören Knoblauch, Zwiebelpulver, schwarzer Pfeffer, Oregano, Kreuzkümmel, Anis, Ingwer und Kurkuma. Diese Zutaten helfen Ihnen, eine vollkommen gesunde und nützliche Nahrung zu sich zu nehmen und gleichzeitig Ihren Blutdruck zu kontrollieren. Außerdem ist blaues salz und rosafarbenes Salz während der Schwangerschaft die beste Alternative zu weißem Salz.

    Quelle: medicalnewstoday / nih / mayoclinic / Bitly / healthline / well.org

    Your rating to this article:

    Average scores 5 از 5
    از مجموع 2 رای
    Back to list

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.