Ergebnisse 1 – 42 von 44 werden angezeigt

Wunderschöner persischer Teppich Nomad von Shiraz:

Shiraz-Teppich von Nomaden- und auch Stadtmusikern, die in und um Shiraz im Süden des Iran leben. Die Stadt Shiraz mit Höfen, Grabstätten von Dichtern sowie das alte Persepolis im Distrikt Fars, das nach Persien, dem heutigen Iran, benannt ist.

Shiraz-Teppiche sind einfache Perserteppiche, die aus der Wolle der Region hergestellt werden. Das rein natürliche Gewebe wird auf eine Knotenstärke von 80.000-160.000 Knoten pro Quadratmeter veredelt. Teppiche stammen hauptsächlich aus nomadischer Fertigung. Ghaschghai-Nomaden leben in der Stadtlage und weben Teppiche aus alten Zeiten. Die Teppiche, die sie erzeugen, werden auf den Märkten der Stadt entweder unter Ghashghai, abadeh rug oder unter dem Namen Shiras (Shiraz) verkauft…

Mehr lesen