Artikel über Gesundheit

Was sollten wir tun, wenn wir salziges Essen essen?

What should we do if we eat salty food (2)
  • Was sollten wir tun, wenn wir salziges Essen essen?

    Welche Möglichkeiten gibt es, Salz schnell aus dem Körper zu entfernen?

    Salz oder Natriumchlorid besteht zu etwa 40 % aus Natrium und zu 60 % aus Chlorid. Dieses salzige Gewürz verleiht Speisen Geschmack und wird in der Industrie auch als Kleber und Stabilisator verwendet. Es ist auch ein gutes Konservierungsmittel für Lebensmittel, da Bakterien in Gegenwart von Salz nicht wachsen können.

    Der menschliche Körper benötigt eine kleine Menge Natrium, um Nervenimpulse, Kontraktion und Entspannung der Muskeln zu leiten und das richtige Gleichgewicht von Wasser und Mineralien aufrechtzuerhalten, aber zu viel Natrium in der Nahrung ist auch schädlich und kann zu Bluthochdruck führen, Herz Krankheit, Schlaganfall und Kalziumverlust in den Knochen. In diesem Papier werden wir die Themen schnelle Salzentsorgung, Risiken des Verzehrs salziger Lebensmittel, Natriumquellen für den Körper und die Natriumtabelle einiger Lebensmittel diskutieren.

    Gefahren von zu viel Salz

    Da es keine ausreichenden Beweise gibt, um die Salzgrenze in der Ernährung oder toxische Natriumkonzentrationen (mit Ausnahme des Risikos chronischer Krankheiten) zu bestimmen, wurde die zulässige tolerierbare Menge für dieses Lebensmittel nicht bestimmt. Studien besagen, dass für Männer und Frauen ab 14 Jahren und schwangere Frauen der Verzehr von 1500 mg Salz pro Tag erlaubt ist und eine Dosis von 2300 mg pro Tag als maximale Salzaufnahme zur Reduzierung chronischer Krankheiten empfohlen wird.

    Wenn Sie persisches blausalz und Rosa Himalaya Salz zum günstigen Preis und in bester Qualität.

    Es wird erwartet, dass die Reduzierung der Natriumaufnahme auf weniger als diese Rate das Risiko chronischer Krankheiten in einer gesunden Allgemeinbevölkerung verringert. Darüber hinaus haben die Nieren bei den meisten Menschen Schwierigkeiten, überschüssiges Natrium im Blut zu halten, und durch die Ansammlung von Natrium im Blut erhöhen sie die Flüssigkeitsmenge um die Zellen und das Blutvolumen in den Venen.

    Gefahren des Verzehrs von zu viel Salz

    Gefahren des Verzehrs auch viel Salz

    Ein erhöhtes Blutvolumen bedeutet mehr Herzaktivität und mehr Druck auf die Blutgefäße. Im Laufe der Zeit können zusätzliche Arbeit und Druck die Blutgefäße verengen und zu Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Herzversagen führen. Daher ist eine schnelle Entsorgung des Salzes unerlässlich.

    Kurzfristige Auswirkungen einer hohen Salzaufnahme

    Der Verzehr von zu viel Salz in einer Portion oder während des Tages kann die folgenden kurzfristigen Folgen haben.

    Wassereinlagerungen

    Wenn Wassereinlagerungen auftreten, stellen Sie möglicherweise zunächst fest, dass Sie sich aufgebläht oder aufgebläht fühlen als sonst, da Ihre Nieren ein bestimmtes Natrium-Wasser-Verhältnis in Ihrem Körper aufrechterhalten möchten und dafür zusätzliches Wasser zurückhalten. Um überschüssiges Natrium aus dem Körper zu entfernen. Diese Wassereinlagerungen können zu Schwellungen führen, insbesondere an Händen und Füßen, und dazu führen, dass Sie sich übergewichtig fühlen.

    Wasseransammlungen im Körper führen zu Schwellungen, insbesondere an Händen und Füßen, was zu Übergewicht führt.

    Wassereinlagerungen im Körper führen zu Schwellungen, insbesondere an Händen und Füßen, und verursachen Übergewicht.

    Erhöhter Blutdruck durch nicht schnelle Ausscheidung von Salz aus dem Körper

    Eine salzreiche Mahlzeit kann dazu führen, dass mehr Blut durch die Venen fließt und den Blutdruck vorübergehend erhöht. Natürlich kann nicht jeder diese Effekte erleben. Untersuchungen deuten beispielsweise darauf hin, dass Menschen, die gegen Salz resistent sind, nach dem Verzehr von salzigen Mahlzeiten möglicherweise keinen Anstieg des Blutdrucks erfahren. Es wird angenommen, dass die Empfindlichkeit einer Person gegenüber Salz, durch Faktoren wie Genetik und Hormone beeinflusst wird.

    Extremer Durst ohne schnelle Salzausscheidung

    Der Verzehr einer salzigen Mahlzeit kann zu Mundtrockenheit oder starkem Durst führen, und der Körper versucht, das Verhältnis von Natrium zu Wasser zu korrigieren, indem er eine Person dazu anregt, Wasser zu trinken. Andererseits kann der Verzicht auf Flüssigkeit nach dem Verzehr großer Salzmengen dazu führen, dass der Natriumspiegel im Körper über ein sicheres Niveau ansteigt, was zu einem Zustand führt, der als Hypernatriämie bezeichnet wird.

    Hypernatriämie kann dazu führen, dass Wasser aus den Körperzellen entfernt und in das Blut eingebracht wird, um Salz schnell aus dem Körper auszuscheiden. Unbehandelt kann diese Flüssigkeitsverdrängung zu Verwirrtheit, Krampfanfällen, Koma und sogar zum Tod führen. Andere Symptome von Hypernatriämie, einschließlich Ruhelosigkeit, Atembeschwerden und Schlafstörungen und vermindertem Urin sind.

    Natriumquellen für den Körper

    Natrium ist im Allgemeinen kein Nährstoff, aber in fast allen unverarbeiteten Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Nüssen, Fleisch und Milchprodukten. Das meiste Salz aus Fastfood gelangt in die Ernährung, nicht aus Salz, das dem Kochgut zugesetzt wird, oder sogar aus dem Salz, das vor den Mahlzeiten auf dem Tisch verbleibt. Die Hauptquellen für Natrium in unserer Ernährung sind:

    • Brot
    • Pizza
    • Sandwich
    • Kalte Speisen
    • Gekochtes Fleisch
    • Fertigsuppe und Fertignudeln
    • Snacks (Chips, Puffs, Popcorn, Brezeln, Cracker)
    • Huhn
    • Käse
    • Eier
    • Konserviert
    Snacks (Chips, Puffs, Popcorn, Brezeln, Cracker) sind die Hauptquellen für Natrium in unserer Ernährung.

    Snacks (Chips, Puffs, Popcorn, Brezeln, Cracker) sind die Hauptquellen für Natrium in unserer Ernährung.

    Rasche Entfernung von Salz aus dem Körper und Langzeitfolgen eines hohen Salzkonsums

    Die Einnahme von zu viel Salz über einen längeren Zeitraum kann zu folgenden Problemen führen.

    Erhöhter Blutdruck

    In diesem Teil des Artikels über die schnelle Entfernung von Salz aus dem Körper zeigen Forschungsergebnisse, dass eine salzige Ernährung den Blutdruck erheblich erhöht und eine Reduzierung des Salzgehalts in der Ernährung der Menschen zur Senkung ihres Blutdrucks beitragen kann.

    Erhöhtes Magenkrebsrisiko

    Mehrere Studien haben eine High-Cut-Diät mit einem höheren Risiko für die Entwicklung von Magenkrebs in Verbindung gebracht. Eine Umfrage unter mehr als 268.000 Teilnehmern deutet darauf hin, dass Menschen mit einer durchschnittlichen Salzaufnahme von 3 Gramm pro Tag ein bis zu 68 Prozent höheres Risiko haben, an Magenkrebs zu erkranken als Menschen mit einer durchschnittlichen Salzaufnahme von etwa 1 Gramm pro Tag. Experten gehen davon aus, dass eine Diät mit hohen Anteilen eine Person anfälliger für Magenkrebs machen kann, indem sie Geschwüre oder Entzündungen der Magenschleimhaut verursacht.

    Die Möglichkeit von Herzkrankheiten und frühem Tod aufgrund des Mangels an schneller Ausscheidung von Salz aus dem Körper

    Der Zusammenhang zwischen salzreicher Ernährung, Herzkrankheiten und vorzeitigem Tod ist immer noch etwas umstritten. Einige Studien haben gezeigt, dass eine hohe Salzaufnahme den Blutdruck erhöht und die Venen und Arterien strafft. Diese Veränderungen können zu einem höheren Risiko für Herzerkrankungen und vorzeitigen Tod führen.

    Einige andere Studien deuten jedoch darauf hin, dass eine salzreiche Ernährung keine Auswirkung auf die Herzgesundheit oder Langlebigkeit hat und dass eine salzarme Ernährung das Risiko von Herzerkrankungen und Tod erhöht! Andere Langzeitwirkungen von zu viel Natrium in der Ernährung sind::

    • Vergrößerung des Herzmuskels
    • Kopfschmerzen
    • Herzinsuffizienz
    • Nierenerkrankung
    • Nierensteine
    • Osteoporose
    • Magenkrebs
    • Schlaganfall
    Herzerkrankungen und vorzeitiger Tod sind wahrscheinlich, wenn Salz nicht schnell aus dem Körper ausgeschieden wird.

    Herzerkrankungen und vorzeitiger Tod sind wahrscheinlich, wenn Salz nicht schnell aus dem Körper ausgeschieden wird.

    Möglichkeiten, überschüssiges Natrium aus dem Körper zu entfernen

    Ein ausgeglichener Natriumspiegel hilft, den Körper gesund zu halten, aber ein kleiner Fehler kann auch ein schlechtes Gefühl verursachen. Wenn Sie sich nach dem Verzehr eines natriumreichen Lebensmittels aufgebläht fühlen, helfen Ihnen diese Tipps dabei, sich leicht zu fühlen.

    Trinkwasser

    Wasser zu trinken hilft dem Körper in vielerlei Hinsicht. Während des Rauchens Wasser zu trinken scheint keine gute Idee zu sein, aber es hilft, Salz aus deinem Körper zu entfernen.

    Kaliumverbrauch

    Sie können Nahrungsergänzungsmittel verwenden, aber der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Kaliumgehalt senkt den Natriumspiegel auf natürliche Weise. Iss ein paar Bananen und Kartoffeln oder Gemüse mit grünen Blättern. Koriander, Knoblauch, Ananas, Oregano, Artischocken und Erdbeeren sind großartige Optionen, um Natrium aus dem Körper abzuwehren.

    Erhöhte Mobilität

    Auch wenn Sie sich nicht sehr gut fühlen, ist aerobes Training die beste Verteidigung gegen diese Lethargie. Egal, ob Sie ins Fitnessstudio gehen oder auf dem Bürgersteig laufen, Sie werden sich nach dem Training definitiv besser fühlen. Wenn Sie Glück haben und Zugang zu einer Sauna oder einem Dampfbad haben, hilft es sehr, Giftstoffe und Unreinheiten durch Schwitzen abzuwehren.

    Salzaufnahme reduzieren

    Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihren Salzkonsum in den kommenden Tagen so gering wie möglich halten. Konzentrieren Sie sich auf gesunde Ernährung, völlig natürliche Lebensmittel, insbesondere frisches Obst und Gemüse. Streuen Sie beim Essen kein Salz über die Speisen und verwenden Sie tagsüber natriumarme Snacks.

    Reduzieren Sie die Menge an Natrium im Körper

    Natriumchlorid, allgemein Kochsalz genannt, ist für unseren Körper unerlässlich. Aber eine hohe Salzaufnahme kann den Körper im Laufe der Zeit auf unterschiedliche Weise schädigen. Allerdings reagiert nicht jeder gleich empfindlich auf einen hohen Salzgehalt. Forscher glauben seit langem, dass es ganz einfach ist, den Salzgehalt in unserem Körper zu kontrollieren.

    Wenn das Niveau zu hoch ist, wird unser Gehirn angeregt, uns durstig zu machen. Wir trinken mehr Wasser und scheiden mehr Urin aus, wodurch überschüssiges Körpersalz ausgeschieden wird. Eine veränderte Salzaufnahme beeinflusst den Aldosteron- und Glukokortikoidspiegel (Hormone, die rhythmisch das Gleichgewicht von Salz und Dehydration steuern).

    Infolge einer erhöhten Salzaufnahme erhöht es die Natriumausscheidung, führt aber unerwartet dazu, dass es das gesamte Wasser speichert. Daher wird im konzentrierten Urin überschüssiges Natrium freigesetzt. Diese Schutzmethode ist sehr effektiv gegen die schnelle Entfernung von Salz aus dem Körper.

    Andererseits fanden Forscher heraus, dass die Niere Wasser speichert oder freisetzt, indem sie den Natrium-, Kalium- und Harnstoffspiegel ausgleicht und den Glukokortikoidspiegel mit der Salzaufnahme in Verbindung bringt. Eine High-Cut-Diät erhöht den Gehalt an Glukokortikoiden, was dazu führt, dass Muskeln und Leber mehr Energie verbrennen, um Harnstoff zu produzieren, der in den Nieren verwendet wird, um Wasser zu sparen.

    Erhöhte Salzaufnahme erhöht die Natriumausscheidung.

    Eine erhöhte Salzaufnahme erhöht die Natriumausscheidung.

    Anzeichen von hohem Salzgehalt im Körper

    Unser Körper benötigt nur eine geringe Menge Natrium. Anhand der folgenden Symptome können wir feststellen, dass wir zu viele Salze zu uns genommen haben.

    Blähungen

    Blähungen oder Schwellungen und Steifheit des Magens sind eine der häufigsten kurzfristigen Nebenwirkungen einer hohen Salzaufnahme. Tatsächlich hilft Blähungen dem Körper, Wasser zu sparen. Daher verursacht es Flüssigkeitsansammlungen im Körper. Sandwiches, Pizzen, Süßwaren und Konserven können Natriumquellen enthalten.

    Bluthochdruck

    Änderungen des Blutdrucks erfolgen über die Nieren. Das Vorhandensein von zu viel Salz im Körper macht es schwierig, Salz schnell aus dem Körper auszuscheiden, was zu Bluthochdruck führt.

    Schwellung des Körpers

    Schwellungen im Gesicht, an Händen und Knöcheln Können ein Zeichen für zu viel Natrium im Körper sein.

    Viel Durst

    Übermäßiger Durst kann ein Zeichen für zu viel Salz im Körper sein, was zu Dehydrierung führt. Der Körper versucht, den Zustand des Natriumungleichgewichts auszugleichen, indem er den Zellen Wasser entzieht. Trinkwasser kann helfen, Natrium zu verdünnen und die Körperzellen zu erfrischen.

    Starker Durst kann ein Zeichen für übermäßigen Salzgehalt im Körper sein, der zu Dehydrierung führt.

    Häufiges Wasserlassen

    Salzkanne Verursacht viel Durst und fördert das Trinken von Wasser Die Folge sind ständige Toilettenbesuche und häufiges Wasserlassen.

    Schlafstörungen

    Salzkonsum vor dem Schlafengehen kann zu Schlafstörungen führen. Die Symptome der Störung können von Unruhe im Schlaf bis hin zu Aufwachen mitten in der Nacht und Schlafmangel am Morgen reichen.

    Gewichtszunahme

    Wassereinlagerungen im Körper können zu schneller Gewichtszunahme führen. Wenn Sie also kurz nach einer hohen Natriumaufnahme auf die Waage gehen, sehen Sie, dass Sie zugenommen haben. Dieses Übergewicht hält jedoch noch eine Weile an und löst sich von selbst auf. aber im Laufe der Zeit beeinflusst es Ihr Gesamtgewicht.

    Schwächegefühl

    Wenn zu viele Salze im Blut sind, tritt Wasser aus den Körperzellen aus, um das Salz zu verdünnen. Dadurch kann sich die Person plötzlich schwach fühlen.

    Magenbeschwerden

    Wenn zu viel Salz in der Nahrung zu Austrocknung führt, wird das der Magen spüren. Seine Symptome fühlen sich auch Übelkeit, Durchfall, Magenverstimmung oder Krämpfe an. Viel Wasser zu trinken hilft, dieses Problem zu lösen.

    Tabelle zum Natriumgehalt in Lebensmitteln

    Im folgenden Artikel wurde die schnelle Entfernung von Salz aus dem Körper, Natrium in verschiedenen Lebensmitteln gezeigt. Anhand der folgenden Tabelle können Sie den Salzgehalt in verschiedenen Lebensmitteln ermitteln:

    Lebensmittel Gewicht Natriumgehalt
    Apfelsaft 248 7
    Erfrischungsgetränk mit Kohlensäure ohne Koffein 355 75
    Erfrischungsgetränk mit Kohlensäure und Koffein 370 15
    Espressokaffee 60 8
    Kaffee mit Wasser 178 4
    Traubensaft 250 5
    Grapefruitsaft 250 5
    Vanillemilchshake 313 297
    Schokomilch 250 153
    fettarme Milch 244 124
    Magermilch 245 127
    Orangensaft 249 2
    Sojamilch 245 29
    Tee 178 5
    Tomatenmark 243 877
    gesalzene Butter 14,2 117
    ungesalzene Butter 14,2 2
    Käsesoße 243 1.198
    Cheddar-Käse 28,35 176
    Hüttenkäse 210 851
    Frischkäse 14,5 43
    Feta-Käse 28,35 316
    Mozzarella-Käse 28,35 150
    Parmesankäse 5 93
    creme 15 6

    Die folgenden Gewürze und Aromen haben wenig Natrium und können ein guter Ersatz für Salz sein und auch den Geschmack von Lebensmitteln verbessern:

    • Lorbeer
    • Currys
    • Getrockneter Senf
    • Früchte wie Orangen, Zitronen
    • Rosinen
    • Knoblauch
    • Ingwer
    • Pflanzen wie Basilikum, Minze, Frühlingszwiebeln oder Estragon
    • Zwiebeln
    • Chili-Pfeffer
    • Jafari
    • Pfeffer
    • Rosmarin
    • Tomaten
    • Zucker (klein)

    Übermäßiger Salzkonsum kann unterschiedliche Auswirkungen haben. Salz kann kurzfristig Blähungen, starken Durst und vorübergehenden Blutdruckanstieg verursachen und in schweren Fällen zu Hypernatriämie führen, die unbehandelt tödlich sein kann. Langfristig können ertragreiche Diäten den Blutdruck und das Risiko von Magenkrebs, Herzerkrankungen und vorzeitigem Tod erhöhen

    Manche Menschen können davon betroffen sein, früher als andere zu viel Salz zu sich zu nehmen. Um eine salzige Mahlzeit auszugleichen und Salz schnell aus dem Körper auszuscheiden, versuchen Sie, mehr Wasser zu trinken, kaliumreiche Lebensmittel zu essen und Ihre Salzaufnahme in anderen Mahlzeiten zu reduzieren. Die Verwendung einiger Gewürze und Aromen anstelle von Salz ist auch eine gute Alternative für die Körpergesundheit.

    Quelle:  ++++ + / Bitly / Cuttly

    Your rating to this article:

    Average scores 5 از 5
    از مجموع 2 رای
    Back to list

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.